Treffen

B2 Unternehmerseminare

Sie möchten Ihr Unternehmen zukunftsorientiert ausrichten? Mit unseren neuen Unternehmerseminaren für Geschäftsführer/innen, Betriebsinhaber/innen sowie leitende Angestellte machen Sie Ihr Unternehmen fit für die Zukunft. Ob es Digitalisierung, das papierlose Büro oder strategische Mitarbeitergewinnung ist - unsere Experten zeigen Ihnen neue Wege und Möglichkeiten.

B201 Verkaufen ohne Rabatte - die erfolgreiche Preisverhandlung
Inhalt

Sie erfahren:

  • wie Sie herausfinden, ob Ihr Kunde auch ohne Rabatt kaufen würde
  • warum (fast) alle Kunden bluffen
  • die miesen Tricks der Einkäufer
  • warum wir glauben, dass der Preis entscheidend ist
  • was es kostet, wenn Sie „nur“ 2 % Skonto geben
  • wie Sie immer den höchstmöglichen Preis erzielen
  • wie Sie den Nachlass freundlich und bestimmt abwehren
  • wie Sie höhere Materialkosten bei Ihrem Kunden durchsetzen

Ihr Nutzen: 

  • Rabatte gehören ab sofort der Vergangenheit an
  • Sie durchschauen die Tricks Ihrer Kunden
  • Sie haben einen komplett neuen Blick auf Preisverhandlungen
  • Ihre Umsätze und Gewinne steigen um Tausende von Euro
B202 Erfolg durch Wertschätzung und Wertschöpfung – ein Praxisseminar
Inhalt
  • Standortbestimmung, wo stehe ich, wo die Mitbewerber, wo will ich hin?
  • die betriebliche Organisation, Schwachpunkt Arbeitsvorbereitung
  • die passenden Strukturen zum passenden Umsatz, was muss wo und wie geregelt werden (Prozessoptimierung) und die Schwierigkeiten bei der Umsetzung
  • Welchen Umsatz kann ich noch bewältigen, ist weniger vielleicht mehr?
  • Engpass Faktor Mitarbeiter, wenn Theorie auf Praxis trifft
  • Möglichkeiten der Produktivitätsverbesserung, Beispiele aus der Praxis
  • Erfolg messen und steuern, die Unternehmenssteuerung mittels Nachkalkulation und weiterer Instrumente
B203 Mehr Geld verdienen durch digitale Hilfsmittel? Digitalisierung, Fluch oder Segen?
Inhalt
  • Chancen zur Prozessoptimierung und erhöhte Rechtssicherheit durch digitale Hilfsmittel
  • digitale Zeiterfassung und automatisierte Vorgänge anhand von Checklisten werden Ihnen das Leben erleichtern
  • Was ist Datenschutz? Was muss ich beachten?
  • Zeiterfassung und Tracking der Fahrzeuge geht nur mit Einbindung der Mitarbeiter. Was darf ich anordnen und wobei brauche ich die Einwilligung der Mitarbeiter?
  • Warum eine anonyme Mitarbeiterbefragung Sinn macht
  • Beispiel Stundenverrechnungssatz, warum sind die Produktivstunden so wichtig?
  • Maßnahmen zur Gewinnsteigerung und mehr freie Chefzeit
B204 Von den Kosten zur Kalkulation zur Software
Inhalt
  • Der Unterschied von Kalkulation und Preisabgabe. Wozu kalkulieren, wenn es einen „Marktpreis“ gibt?
  • Erst die Planung, dann die Kalkulation. Was im Vorfeld getan werden muss, um zu „echten“ Werten zu kommen.
  • Vollkosten- und Deckungsbeitragsrechnung. Was ist was, wo sind die Unterschiede und deren Anwendungsbereiche?
  • Vorstellung einiger Praxistools auf Excelbasis:
    - die Unternehmensplanung insgesamt
    - die Berechnung von Preisuntergrenzen
    - die Berechnung von Vorgabezeiten
    - die Vor- und Nachkalkulation auf Basis der Deckungsbeitragsrechnung, Kostencontrolling
    - die Berechnung der teilfertigen Leistungen bzw. angefangenen Arbeiten
  • Die „Parameter“ und ihre Auswirkungen. Welche Zuschlagsätze und Vorgaben haben welche Auswirkungen?
B205 Chatten im Messenger - der Booster für Mitarbeiter- und Kundenkommunikation
Inhalt
  • WhatsApp und die DSGVO
  • Effizientes mit WhatsApp Business
  • Effektives, um besser zu chatten
  • Tricks, Vorlagen und Kniffe rund um WhatsApp

Teilnehmer berichten, dass durch WhatsApp 50 % - 80 % Arbeitszeit eingespart wird und bereits messbare Umsatzsteigerungen durch den Einsatz von WhatsApp Business erreicht wurden. Der Workshop war die Initialzündung.

B206 Baumängel in Theorie und Praxis
Inhalt

Erleben Sie Prof. Thomas Karczewski und Malermeister Oliver Peters im Spannungsfeld zwischen VOB und BGB – hier prallt Theorie
und Praxis aufeinander

  • Die Alternativen des Mangels
  • Wegfall der Mangelhaftung des Unternehmers
  • Rechtsfolgen mangelhafter Bauleistung

Der verwendete Webbrowser (Internet Explorer) wird von www.mega.de aus Sicherheitsgründen nicht unterstützt.

Bitte nutzen Sie www.mega.de mit einem anderen Browser. Unterstützt werden die neuesten Versionen von Edge, Chrome und Firefox.