Datenschutz

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf der Webseite www.mega.de sind wir, die MEGA eG, Fangdieckstraße 45, 22547 Hamburg, 040-54004-0, info@mega.de.

Um unsere Webseite anbieten zu können, ist eine Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten unumgänglich. Auf den Schutz dieser personenbezogenen Daten legen wir besonderen Wert und achten die geltenden Datenschutzvorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“).

Im Folgenden informieren wir Sie darüber, wie wir personenbezogene Daten von natürlichen Personen, die unsere Webseite nutzen, verarbeiten und welchen Zwecken diese Verarbeitung dient.

 

1. Begriffsbestimmungen

 

1.1 „Personenbezogene Daten“

sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören etwa Ihre E-Mail-Adresse oder Ihr Name, aber unter anderem auch Ihr Nutzungsverhalten.

 

1.2 „Verarbeitung“ oder "verarbeiten"

meint jeden (mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren) ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, beispielsweise deren Erfassung oder Speicherung.

Ergänzend verweisen wir auf die Begriffsbestimmungen in Art. 4 DSGVO

 

2. Datenschutzbeauftragter

Wir haben Herrn Maik Preißler als Datenschutzbeauftragten benannt, an den Sie sich wenden können, wenn Sie Fragen zu unseren Datenverarbeitungstätigkeiten oder Ihren Rechten im Hinblick darauf haben. Er ist per E-Mail erreichbar unter datenschutz@mega.de oder postalisch unter Vater Solution GmbH, Boschstraße 5, 24118 Kiel.

 

3. Verarbeitungsprozesse und Zwecke der Verarbeitung bei informatorischer Nutzung unserer Webseite

Bereits wenn Sie unsere Webseite nur zu informatorischen Zwecken nutzen, verarbeiten wir bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen.

 

3.1 Aufruf unserer Webseite

Bei Aufruf unserer Webseite werden keine personenbezogenen Daten durch Ihren Browser an unsere Server übermittelt.

 

3.2 Cookies

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden außerdem sogenannte Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, durch die uns bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Über den Link "Cookies" können Sie jederzeit Ihre Kategorien der von Ihnen erlaubten Cookies ändern bzw. widerrufen.

Aus der nachfolgenden Tabelle ergibt sich unser Umgang mit Cookies im Überblick:

MEGA Cookie Consent (Notwendig)

Notwendige Cookies sind für das Funktionieren der Webseite erforderlich und lassen sich nicht ausschalten. Sie werden nur als Reaktion auf durchgeführte Aktionen festgelegt, wie den Einstellungen zum Datenschutz. Über die Browsereinstellungen lassen sich notwendige Cookies blockieren oder Benachrichtigungen einstellen. Allerdings kann dann die Webseite nicht mehr vollumfänglich genutzt werden. Notwendige Cookies speichern keine personenbezogene Daten.

Google Maps (Marketing)

Diese Webseite nutzt den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street Dublin 4 Irland. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden unter Umstände an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:
www.google.com/intl/de/policies/privacy/index.html
www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

YouTube (Marketing)

In unserem auf unserer Webseite verlinkten YouTube-Kanal präsentieren wir u.a. eigene Videos. Diensteanbieter ist Google Ireland Limited (nach irischem Recht eingetragen und betrieben) (Registernummer: 368047), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Die Implementierung erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wobei unser Interesse in der reibungslosen Integration der Videos und der damit ansprechenden Gestaltung unserer Webseite liegt.Hierbei nutzen wir die von Google zur Verfügung gestellte Option des »erweiterter Datenschutzmodus«.

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die über ein eingebettetes Video verfügt, wird eine Verbindung zu den Google-Servern erst mit Ihrer aktiven Einwilligung über unseren Cookie Consent Manager hergestellt. Laut den Angaben von Google werden im »erweiterten Datenschutzmodus« nur dann Ihre Daten – insbesondere welche unserer Internetseiten Sie besucht haben sowie gerätespezifische Informationen inklusive der IP-Adresse – an den YouTube-Server in den USA übermittelt, wenn Sie das Video anschauen. Durch den Klick auf das Video willigen Sie in diese Übermittlung ein. Sind Sie gleichzeitig bei Google eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Webseite von Ihrem Mitgliedskonto abmelden.

Teilweise werden Informationen an die Muttergesellschaft Google Inc. mit Sitz in den USA, an andere Google-Unternehmen und an externe Partner von Google übermittelt, die sich jeweils außerhalb der Europäischen Union befinden können. Google verwendet dafür von der Europäischen Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln und verlässt sich auf die von der Europäischen Kommission erlassenen Angemessenheitsbeschlüsse bezüglich bestimmter Länder.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit YouTube finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google.

Google Analytics (Statistik)

Als Third-Party-Cookie kommt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO auf unserer Webseite auch Google Analytics zum Einsatz. Dabei handelt es sich um einen Analysedienst, der von der Google, Inc. („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, zur Verfügung gestellt wird. Dieser Dienst umfasst die Betriebsart „Google 4“, durch die es möglich ist, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten der Besucher unserer Webseite geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics setzt Cookies dazu ein, um zu analysieren, wie die Besucher unserer Webseiten diese nutzen. Die Informationen, die dabei von den Cookies gesammelt werden (einschließlich der IP-Adresse des Webseitenbesuchers) werden an Google übermittelt und von Google auf deren Servern in den USA gespeichert. Wir haben die Aufbewahrungsdauer auf 14 Monate begrenzt.

Wenn die Anonymisierungsfunktion aktiviert ist, wird Google die letzten acht Ziffern von IP-Adressen der Webseitenbesucher aus der Europäischen Union und dem Europäischen Wirtschaftsraum entfernen/anonymisieren. Lediglich in Ausnahmefällen wird die ganze IP-Adresse an Google übermittelt und erst dort gekürzt. Google wird die übermittelten Informationen dazu verwenden, unsere Webseite in unserem Namen auszuwerten, Berichte über webseitenbezogene Nutzeraktivitäten zu erstellen und uns andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit Aktivitäten auf unserer Webseite anzubieten, damit wir unsere Webseite verbessern können. Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen personenbezogenen Daten verknüpfen, für die Google verantwortliche Stelle ist. Sie können den Einsatz der Google-Analytics-Cookies verhindern, wenn Sie über Ihre Browsereinstellungen den Einsatz von Cookies generell ausschließen.

Sie können außerdem verhindern, dass Google Ihre personenbezogenen Daten sammelt, wenn Sie das Google Analytics Opt-out Browser Add-on herunterladen und installieren, das unter tools.google.com/dlpage/gaoptout abgerufen werden kann. Sie können den Einsatz von Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf den nachfolgenden Link klicken. Dadurch wird ein Opt-out-Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, der eine zukünftige Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten verhindert, wenn Sie unsere Webseiten besuchen.

Google Analytics deaktivieren

Weitere Informationen zu den allgemeinen Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Google können unter policies.google.com abgerufen werden.

Google Tag Manager (Statistik)

Wir verwenden den Google Tag Manager, um auf unserer Webseite Tags, die zur Aktivierung von Google Analytics führen, zu verwalten. Der Google Tag Manager selbst arbeitet ohne Einsatz von Cookies und erfasst keine personenbezogenen Daten. Er sorgt lediglich für die Auslösung anderer Ereignisse, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen (bei uns Google Analytics). Weitere Informationen zum Google Tag Manager erhalten Sie unter support.google.com/tagmanager/

Cookie-Einstellungen anpassen

3.3 Kontaktaufnahme

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über eins der Kontaktformulare werden die folgenden personenbezogenen Daten verarbeitet:

(a) Ihre Firma

(b) Ihr Vor- und Nachname

(c) Ihre Adresse

(d) Ihre Telefon- und ggf. Ihre Faxnummer

(e) Ihre E-Mail-Adresse

(f) Ihre Nachricht

Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, verarbeiten wir die genannten personenbezogenen Daten, soweit Sie sie uns zur Verfügung stellen.

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt entweder auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO in Vorbereitung oder Durchführung eines Vertragsverhältnisses oder auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse daran besteht in dem Fall in einer kundenfreundlichen und schnellstmöglichen Beantwortung Ihrer Anfrage.

 

3.4 Soziale Medien

Wir nutzen Webseiten in sozialen Netzwerken, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und um diese über uns zu informieren.

3.4.1 Facebook und Instagram

Auf unserer Webseite sind Links des sozialen Netzwerks Facebook und zu Instagram eingebunden. Anbieter beider Dienste ist Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Weitere Informationen zu Facebook finden Sie in der Datenschutzerklärung unter de-de.facebook.com/policy.php und zu Instagram unter instagram.com/about/legal/privacy/. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook oder Instagram den Besuch unserer Webseite Ihrem Facebook- oder Instagram-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte vorher aus Ihrem Benutzerkonto aus. Zu der internen Verarbeitung INSIGHTS bei Facebook sind die Regelungen unter www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum nachzulesen.

Diese sind folgend kurz zusammengefasst:

Betroffenenrechte können bei Facebook Irland sowie bei uns geltend gemacht werden, die primäre Verantwortung gemäß DSGVO für die Verarbeitung von Insights-Daten liegt jedoch bei Facebook. Wir treffen keine Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten und alle weiteren sich aus Art. 13 DS-GVO ergebenden Informationen, darunter Rechtsgrundlage, Identität des Verantwortlichen und Speicherdauer von Cookies auf Nutzerendgeräten. Facebook erfüllt sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten. Facebook Irland stellt das Wesentliche der Seiten-Insights-Ergänzung den betroffenen Personen zur Verfügung.

Datenverarbeitung beim direkten Besuch unserer Facebook und Instagram Seiten

Die Facebook Ireland Ltd. verarbeitet bei der Nutzung von Facebook-Produkten – auch beim Besuch der Instagram-Seiten – personenbezogene Daten, ggf. auch von Personen, die bei keinem der Facebook-Dienste angemeldet sind. Welche (personenbezogenen) Daten dies im Einzelnen sind, wie, zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage diese verarbeitet werden, beschreibt Facebook in seiner Datenrichtlinie (https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content), die für alle Facebook-Produkte gilt. Dort sind auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen, Cookies etc. zu finden. Die Daten werden gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen.

Wir verarbeiten über unsere Facebook und Instagram Accounts selbst personenbezogene Daten (dazu unten unter 2.), gleichzeitig findet eine Datenverarbeitung durch Facebook statt (dazu sogleich unter 1.). Facebook und unser Unternehmen sind „gemeinsame Verantwortliche“ nach Art. 26 DSGVO.

1. Von Facebook verarbeitete Daten

Zu der internen Verarbeitung INSIGHTS bei Facebook sind die Regelungen unter www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum nachzulesen. Betroffenenrechte können bei Facebook Irland sowie bei uns geltend gemacht werden, die primäre Verantwortung gemäß DSGVO für die Verarbeitung von Insights-Daten liegt jedoch bei Facebook. Wir treffen keine Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten und alle weiteren sich aus Art. 13 DSGVO ergebenden Informationen, darunter Rechtsgrundlage, Identität des Verantwortlichen und Speicherdauer von Cookies auf Nutzerendgeräten.

2. Von uns verarbeitete Daten

Zweck und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Ihre Daten, um aktuelle Informationen zu unserem Unternehmen bereit zu stellen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Wir können mit Hilfe der Seiten-Insights eine anonyme Auswertung der Reichweite, der Seitenaufrufe, der Verweildauer bei Videobeiträgen, der Handlungen (Likes, Kommentieren, Teilen von Beiträgen) sowie nach Alter, Ge-schlecht und Standort (wie von den Nutzern in ihren jeweiligen Facebook oder Instagram-Profilen angegeben) vornehmen. Dabei können für die Auswertung der Reichweite Einstellungen vorgenommen bzw. entsprechende Filter hinsichtlich der Auswahl eines Zeitraums, der Betrachtung eines bestimmten Beitrags sowie der demografischen Gruppierungen (z. B. weiblich, 20 - 30 Jahre alt) gesetzt werden. Die-se Daten sind anonymisiert, aggregiert und abstrahiert. Diese Einstellungen ermöglichen uns somit keine Rückschlüsse auf Individuen. Die Auswertung dient dazu, das Angebot auf den Facebook und Instagram-Seiten zum Zweck der Öffentlichkeitsarbeit optimal zu gestalten.

Außerdem ist es Ihnen möglich mit uns über unseren Account zu interagieren. Zum Beispiel, indem Sie Beiträge mit „Gefällt mir“ markieren, diese teilen oder kommentieren oder indem Sie uns direkt anschreiben. In diesen Fällen kommt es zwangsläufig zu einer Datenverarbeitung durch uns, da Sie uns Ihren Account sichtbar machen und uns personenbezogene Daten von Ihnen zugänglich werden. Das ist unter anderem Ihr Nutzername, Ihr Profilbild, das Datum und die Uhrzeit der Interaktion. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist in diesem Fall Art. 6, Abs. 1, S.1 b) DSGVO. Wir nutzen Ihre Daten, um die von Ihnen gewünschte Interaktion zu erfüllen. Sofern eine Löschung Ihrer Daten durch uns möglich ist, werden wir personenbezogene Daten anlassbezogen löschen.

 

3.4.2 Wikipedia

Weitere Informationen zu unserem Unternehmen können Sie auf Wikipedia nachlesen. Anbieter dieses Dienstes ist Wikimedia Foundation Inc., 1 Montgomery Street, Suite 1600, San Francis-co, CA 94104, USA. Datenschutzerklärung: meta.wikimedia.org/wiki/Privacy_policy/de

 

3.4.3 XING

Auf unserer Webseite sind Links zu den Diensten von XING eingebunden. XING wird von uns genutzt, um über unser Unternehmen zu informieren. Anbieter ist XING (XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland). Datenschutzerklärung/Opt-Out: privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

 

4. Bewerbungen

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Diese Daten werden auf Grundlage von § 26 Abs. 1 BDSG (Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigtenverhältnisses) verarbeitet.

Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen fünf Monate nach Bewerbungseingang automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen.

Sonstiges berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 f DSGVO kann beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) darstellen.

Wenn Sie sich direkt auf unseren Webseiten bewerben möchten, gelangen Sie über die Einbettung von unserer Bewerber-Plattform. Die Hinweise zur Datenverarbeitung auf dieser Plattform stellen wir Ihnen bei jeder von uns angebotenen Position zur Verfügung.

 

5. MEGA Akademie

Wir verarbeiten personenbezogene Daten (Name und Vorname der Teilnehmer, Kundennummer, Telefonnummer, Anschrift, Firma, E-Mail-Adresse), soweit dies erforderlich ist, um unsere vertraglichen Pflichten zu erfüllen dies umfasst eine Verarbeitung der Daten zu folgenden Zwecken:

Fortbildung zum Vorarbeiter/zur Vorarbeiterin: Durchführung und Verwaltung der vertraglich vereinbarten Fortbildungsmaßnahme sowie die Organisation und Durchführung der abschließenden Prüfung. Dies umfasst insbesondere auch die Weitergabe der personenbezogenen Daten an die Handwerkskammer Hamburg und der Maler- und Lackierer-Innung Hamburg.

Kundenseminare und Inhouse-Seminare:
Durchführung und Verwaltung der vertraglich vereinbarten Kundenseminare bzw. Inhouse-Seminare.

Die personenbezogenen Daten werden verarbeitet für:

Diese Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) und b) DSGVO erfasst und verarbeitet (Einwilligung zu der Verarbeitung, Vertragserfüllung) Sie können diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung, wird durch diesen nicht berührt. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt für den Fall, dass die Fortbildung mit einer Prüfung abgeschlossen wird, an den zuständigen Prüfungsausschuss zur Prüfungszulassung, Durchführung, Bewertung und Zeugniserstellung. Soweit spezielle Nachweise, Zertifikate oder Bescheinigungen im Rahmen der Fortbildung benötigt werden, erfolgt eine Datenweitergabe an die jeweils zuständigen Stellen (z.B. Handwerkskammer, Innungen, Betriebe). Des Weiteren findet eine Weitergabe innerhalb der MEGA Gruppe z.B. zu der MEGA in Hannover, zu organisatorischen Zwecken statt. Ihre Daten werden gelöscht, sobald eine Speicherung nicht mehr erforderlich, bzw. das berechtigte Interesse an der Speicherung erloschen ist. Unterlagen bzgl. der Fortbildungsprüfung werden 3 Jahre aufbewahrt. Für die Prüfungsniederschriften gilt eine Aufbewahrungspflicht von 10 Jahren.

 

6. Speicherdauer

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie wir sie zur Erreichung des jeweiligen Verarbeitungszwecks benötigen und löschen sie im Anschluss, es sei denn wir sind zur weiteren Aufbewahrung aufgrund gesetzlicher Vorschriften berechtigt oder verpflichtet.

 

7. Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber die nachfolgend aufgeführten Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

(a) Das Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten einschließlich der Verarbeitungszwecke nach Art. 15 DSGVO,

(b) das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten nach Art. 16 DSGVO,

(c) das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten („Recht auf Vergessenwerden“) nach Art. 17 DSGVO,

(d) das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 18 DSGVO,

(e) das Recht nach Art. 20 DSGVO, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sofern deren Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht oder diese im Rahmen einer oder im Hinblick auf eine Vertragsbeziehung mit Ihnen verarbeitet werden („Recht auf Datenübertragbarkeit“),

(f) das Recht nach Art. 20 DSGVO, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sofern deren Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht oder diese im Rahmen einer oder im Hinblick auf eine Vertragsbeziehung mit Ihnen verarbeitet werden („Recht auf Datenübertragbarkeit“),

(g) das Recht nach Art. 21 DSGVO, Widerspruch gegen jede auf Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO beruhende Verarbeitung einzulegen, sowie

(h) das Recht nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre Einwilligung, auf der eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruht, jederzeit zu widerrufen.

Diese Rechte können Sie per E-Mail an datenschutz(at)mega.de oder postalisch bei unserem Datenschutzbeauftragten Herrn Maik Preißler, Vater Solution GmbH, Boschstraße 5, 24118 Kiel, geltend machen.

Sie haben darüber hinaus das Recht, Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu einzulegen.

 

8. Aktualität

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand 09.03.2022. Sie ist die aktuelle und gültige Fassung unserer Datenschutzerklärung.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass von Zeit zu Zeit auf Grund tatsächlicher oder gesetzlicher Änderungen eine Überarbeitung an dieser Datenschutzerklärung notwendig werden kann.

Der verwendete Webbrowser (Internet Explorer) wird von www.mega.de aus Sicherheitsgründen nicht unterstützt.

Bitte nutzen Sie www.mega.de mit einem anderen Browser. Unterstützt werden die neuesten Versionen von Edge, Chrome und Firefox.