Hotel am Meer in Cuxhaven


Neugestaltung der historischen Fassade

Das Objekt:

Das Hotel am Meer wurde in der Wllhelmlmschen Zeit 1906/1907 in Cuxhaven im Ortsteil Duhnen erbaut und ist seit etwa 1980 denkmalgeschützt. Das traditionsreiche, familiengeführte Haus hebt sich mit seiner historischen Fassade im Jugendstil deutlich von den angrenzenden Gebäuden ab. 2007 wurde das Hotel innen und außen umfangreich restauriert und 2020 renoviert.

Die Herausforderungen:

  • die Stuckfassade sollte farblich genauso, wie vor der Renovierung gestrichen werden
  • die Fassade hatte einen alten elastischen Anstrich, sodass auch elastisch weitergearbeitet werden musste
  • aufgrund der sehr feinen, kleinen farbigen Flächen, den Verzierungen und der Vergoldung des Schriftzuges war besonders detailgetreue und sehr genaue Arbeit erforderlich
  • Witterung:
    • bei starkem Sturm ist die Gerüstplane weggeflogen
    • sehr kalt

Verwendetes Material


MEGA 403 Megafan plus in fünf Farbtönen
KEIM Soldalit
SIGMA Fungisol
SIGMA Haftgrund
ARDEX F5
Blattgold

Die vielen unterschiedlichen Farbakzente und Verzierungen waren eine ganz spezielle Herausforderung. (Bilder: Andre Rademacher)

Die Vergoldung der Schrift mit Blattgold erforderte detailgetreue und sehr genaue Arbeit. (Bilder: Andre Rademacher)

Der verwendete Webbrowser (Internet Explorer) wird von www.mega.de aus Sicherheitsgründen nicht unterstützt.

Bitte nutzen Sie www.mega.de mit einem anderen Browser. Unterstützt werden die neuesten Versionen von Edge, Chrome und Firefox.