Schäden vermeiden! Die richtigen Untergrundprüfungen

Fast schon so etwas wie Kriminaltechnik – die Schadenanalyse an Bauteilen! Welche Prinzipien müssen berücksichtigt werden? Welche Untersuchungsmethoden, sprich Untergrundprüfungen stehen zur Verfügung? Haftungsprobleme sind auf kritischen Untergründen häufig die Folge. Durch die Bestimmung der Oberflächenenergien lässt sich schnell feststellen, ob bzw. wie ein Bauteil zu beschichten ist. Der Weg der richtigen Instandsetzung – Risiken vermeiden und Bauschäden verhindern

Inhalt:

  • Know-how vertiefen – Beratungssicherheit verschaffen
  • Die Handwerkerphysik physikalische Zusammenhänge am Bau
  • Bestimmung kritischer Oberflächenenergien mittels Testtinten nach DIN 53364
  • Gefahren erkennen: Renovierungsbeschichtungen mit Fallbeispielen und Lösungsansätzen
  • Beurteilung und Bestimmung der Untergründe unter Einbezug der entsprechenden BFS-Merkblätter
  • Umgang mit Coil Coating, Pulver- und Zinkuntergründen
  • Vermeidung von Anstrichschäden auf Holzuntergründen
  • Ausblühungen nach Beschichtungen auf mineralischen Untergründen vorbeugen
  • Was sollte ein „Prüf“-Koffer beinhalten?
Seminargebühren
129,00 €* Innungs-, MEGA oder GoldCard Club-Mitglieder
159,00 €* Nicht-Mitglieder
300 GoldCard Punkte

*Kostenbeteiligung p. P. zzgl. MwSt.

Zielgruppe:

alle Interessierten

Teilnehmeranzahl:
maximal 20 Personen
Veranstaltungsorte und -termine:

Momentan sind für diese Veranstaltung keine Termine geplant.

Momentan sind für diese Veranstaltung keine Termine geplant.

Der verwendete Webbrowser (Internet Explorer) wird von www.mega.de aus Sicherheitsgründen nicht unterstützt.

Bitte nutzen Sie www.mega.de mit einem anderen Browser. Unterstützt werden die neuesten Versionen von Edge, Chrome und Firefox.