Ihr MEGA Standort:

anrufen

Pressemitteilungen der MEGA Gruppe

Für Presse- und Medienvertreter halten wir hier gern Pressemeldungen und entsprechendes Bildmaterial bereit. Alle hier aufgeführten Materialien können honorarfrei abgedruckt werden, Pressefotos unter Angabe des Urhebers. Wir freuen uns über jede Veröffentlichung und bitten um ein Belegexemplar.

Pressemitteilungen

Verschmelzung der MALEG eG auf die MEGA eG beschlossen

Hamburg, 16. Juli 2018 – Die Aktivitäten der MALEG Einkaufsgenossenschaft der Maler zu Lübeck eG gehen rückwirkend zum 1. Januar 2018 auf die MEGA eG über. Ein entsprechender Fusionsvertrag ist durch die Generalversammlungen beider Genossenschaften angenommen worden. Ziel der Verschmelzung ist die Zukunftssicherung des handwerkseigenen Unternehmens in Lübeck.

Mit der Fusion gehen die bisherigen fünf Standorte der MALEG auf die MEGA über. Während die MEGA die ehemaligen MALEG Standorte Eutin, Parchim und Rendsburg mit der gewohnten Mannschaft fortführt, werden in Kiel und Lübeck die jeweiligen Standorte der MALEG und MEGA zusammengelegt, um die Kompetenzen beider Traditionshäuser bestmöglich zu bündeln.

Die Marktbedingungen der vergangenen Jahre haben es der MALEG als kleinem, regionalen Händler schwer gemacht, wirtschaftlich erfolgreich zu bleiben, obwohl sie über Jahrzehnte das Handwerk in Norddeutschland begleitet und mitgeprägt hat. Vor diesem Hintergrund haben sich die MEGA als einer der größten berufsständischen Großhändler Deutschlands und die Gremien der MALEG für eine Verschmelzung eingesetzt. Volker König, Vorstandsvorsitzender der MEGA, betont, „als handwerkseigener Genossenschaft ist es uns eine Herzensangelegenheit, die Lübecker in dieser Situation nicht sich selbst zu überlassen. Durch die Verschmelzung mit der MEGA bleiben die Zukunft des handwerkseigenen Unternehmens in Lübeck sowie die Nachfolge der MALEG gesichert – und damit die lieferantenungebundene Materialvielfalt und Versorgungssicherheit fürs Handwerk.“

Über die MALEG eG
Gegründet 1919 als Einkaufsgenossenschaft der Maler zu Lübeck und Umgebung hat sich die Anzahl der Mitgliedsfirmen von anfänglich 52 auf zuletzt 196 entwickelt. Nach diversen Standortwechseln innerhalb Lübecks wurde die MALEG eG 1972 in der Kruppstraße auf einer Verkaufs- und Lagerfläche von ca. 2.000 m² sesshaft. 1999 wurde die erste Niederlassung in Parchim eröffnet. In den Jahren 2005 und 2008 folgten die Niederlassungen in Rendsburg-Fockbek und Eutin. Im Jahr 2014 wurde der Standort Kiel eröffnet und der neue Rendsburger Standort mit Fockbek zusammengelegt. Der Umsatz der MALEG eG betrug 2017 rund 9 Millionen Euro. 2018 nach knapp 100-jähriger Firmengeschichte geht die MALEG eG nun auf die MEGA eG über.

Über die MEGA eG:
Die MEGA Gruppe ist der unabhängige Systemanbieter im deutschen Zukunftsmarkt für Sanierung, Renovierung und Modernisierung. 1901 in Hamburg von Handwerkern gegründet, kann die MEGA eG auf 117 Jahre genossenschaftliche Tradition zurückblicken. Heute gehört das Unternehmen mehr als 5.600 selbständigen Maler-, Stuckateur- und Bodenlegermeistern und ist das größte unabhängige Handelshaus der Branche. An mittlerweile über 100 Standorten der MEGA Gruppe setzen sich rund 1.800 Mitarbeiter jeden Tag für das Handwerk und mithin rund 65.000 Kunden ein. Das Vollsortiment für das Fachhandwerk umfasst Farben und Putze, Boden- und Wandbeläge, Wärmedämmsysteme, Trockenbaustoffe, Maschinen und Werkzeuge sowie Bank- und Versicherungsdienstleistungen der eigenen MKB Mittelstandskreditbank AG. Das Umsatzvolumen der MEGA Gruppe inklusive Kapitalbeteiligungen beträgt mehr als 400 Millionen Euro.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.mega.de