Ihr MEGA Standort:

anrufen

Pressemitteilungen der MEGA Gruppe

Für Presse- und Medienvertreter halten wir hier gern Pressemeldungen und entsprechendes Bildmaterial bereit. Alle hier aufgeführten Materialien können honorarfrei abgedruckt werden, Pressefotos unter Angabe des Urhebers. Wir freuen uns über jede Veröffentlichung und bitten um ein Belegexemplar.

Pressemitteilungen

Fassaden & Handwerker

Die Ursachen für Fassadenrisse können vielschichtig sein. Etwa ein zu schwaches Fundament oder eine stark befahrene Straße mit Erschütterungen, für die eine Fassade nicht ausgerichtet ist.

Auch das bei modernen Gebäuden oft verwendete poröse Baumaterial führt verstärkt zur Bildung von Rissen. Die Folgen können nasses Mauerwerk oder sogar feuchte Innenräume sein. Um Schlimmeres zu verhindern, sollte ein Handwerker untersuchen, wie groß die Schäden an Putz und Mauerwerk sind und wo die Ursachen der Rissbildung liegen.

Das Ausbessern von Fassadenrissen bedeutet für das Fachhandwerk ein breites Spektrum an Aufgaben und Herausforderungen. Nicht jede betroffene Stelle kann mit denselben technischen Maßnahmen behoben werden. "Je nach Art des Schadens muss auf die verschiedenen Möglichkeiten und Materialien, die der Markt zu bieten hat, zurückgegriffen werden", sagt Andreas Preuß, Produktleiter Farben, Putze und Dämmsysteme beimFachgroßhändler MEGA eG in Hamburg.

Es ist wichtig, die Ursache für die vorhandenen Risse zu analysieren und die Sanierungsmaßnahmen auf die vorhandenen Rissarten abzustimmen. Experten unterscheiden zwischen Rissen, die von der Putzlage ausgehen, und Rissen, die bis tief ins Mauerwerk hineinreichen. Für die Risssanierung von Fassadenflächen stehen unterschiedliche Systeme zur Verfügung: Ob ein rissverschlämmendes, plastoelastisches System mit oder ohne Gewebearmierung, oder ein mineralisches Armierungssystem zum Einsatz kommt, kann nur der spezialisierte Fachhandwerker zuverlässig entscheiden. Schließlich sollten neben den rissüberbrückendenEigenschaften der unterschiedlichen Systeme auch die jeweiligen bauphysikalischen Eigenschaften bei der Auswahl berücksichtigt werden.

Bei der Fassadengestaltung gilt: Es ist nicht immer alles richtig, was gefällt. "Gerade bei Altbauten sollten sich Kunde und Handwerker über die Wirkung von Farben verständigen“, so Preuß. „Zu beachten ist etwa, wie sie in Kombination mit anderen Farbtönen und auf den verschiedenen Untergründen wirken".

Auch sollte die Architektur des Gebäudes und die Umgebung in das Gestaltungskonzept einbezogen werden. Werden etwa die zahlreichen Zierelemente in zu grellen Farben gestrichen, geht deren Tiefenwirkung oft verloren. Den Trend bei der farblichen Gestaltung von Fassaden sieht Preuß daher in hellen und zurückhaltenden Anstrichen. "Hausbesitzer müssen sich auch im Klaren darüber sein, dass der Anstrich einer Fassade oft zehn Jahre und mehr gefallen soll."

Natürlich erwartet der Auftraggeber vom Fachhandwerker seines Vertrauens rund um die Sanierung und Renovierung seiner Immobilie kompetente Beratung sowie die Verarbeitung von Qualitätsprodukten. Dahinter steht die MEGA Gruppe: Der Großhandel für das Fachhandwerk unterstützt den Verarbeiter mit passgenauen Profilösungen. Produktleiter Andreas Preuß, seit über 20 Jahren in die Weiterentwicklung und Qualitätssicherung der MEGA Produkte involviert: Produkte der MEGA stehen für Qualitätsbeschichtungen von A bis Z: Bei Selektion und Rezeptur achten wir auf beste Verarbeitungseigenschaften und Wirtschaftlichkeit für den Handwerker.

Über die MEGA Gruppe

Die MEGA Gruppe ist der unabhängige Systemanbieter im deutschen Zukunftsmarkt für Sanierung, Renovierung und Modernisierung. 1901 in Hamburg von einer Handvoll Handwerkern gegründet, kann die MEGA in diesemJahr mit Stolz auf 111 Jahre genossenschaftliche Tradition zurückblicken. Heute gehört das Unternehmen über 5.200 selbständigen Maler-, Stuckateur- und Bodenlegermeistern und ist das größte unabhängige Handelshaus der Branche. An mittlerweile über 100 Standorten der MEGA Gruppe setzen sich rund 1.500 Mitarbeiter jeden Tag für das Handwerk und mithin mehr als 43.000 Kunden ein. Das Vollsortiment für das Fachhandwerk umfasst Farben und Putze, Boden- und Wandbeläge, Wärmedämmsysteme, Trockenbaustoffe, Bautechnik, Maschinen und Werkzeuge sowie Bank- und Versicherungsdienstleistungen der eigenen MKB Mittelstandskreditbank AG. Das Umsatzvolumen der MEGA Gruppe inkl. Kapitalbeteiligungen beträgt rund 350 Millionen Euro.