Ihr MEGA Standort:

anrufen

Pressemitteilungen der MEGA Gruppe

Für Presse- und Medienvertreter halten wir hier gern Pressemeldungen und entsprechendes Bildmaterial bereit. Alle hier aufgeführten Materialien können honorarfrei abgedruckt werden, Pressefotos unter Angabe des Urhebers. Wir freuen uns über jede Veröffentlichung und bitten um ein Belegexemplar.

Pressemitteilungen

Mehrwerte fürs Handwerk: Seminarprogramm 2018 der MEGA Akademie

Volles Programm: Broschüre "Seminare 2018" von der MEGA Akademie. (zur Online-Version einfach auf den Titel klicken, Downloadgröße: 5,7 MB)

Alles senkrecht ...

... mit perfekter Glätte ...

... und ruhiger Hand.

Erfolgreicher Lernen im Team.

Urkundenverleihung beim Lukasfest in Hamburg: Absolventen der "Fortbildung zum Vorarbeiter im Maler- und Lackiererhandwerk", flankiert von Holger Jentz, Vorsitzender Bildungsausschuss und stellv. Obermeister Innung Hamburg (l.) und Thomas Rath, Obermeister Innung Hamburg (r.)

Hamburg, 19. Dezember 2017 – Mit seiner MEGA Akademie bietet der handwerkseigene Großhändler MEGA eG jedes Jahr rund 90 Fachseminare für Maler, Bodenleger und Stuckateure an. Damit ist das Programm aus Theorie- und Praxisschulungen das deutschlandweit einzige, das unter einem Dach auf mehrere Gewerke ausgerichtet ist. Gerade ist die neue MEGA Seminarbroschüre für 2018 erschienen – verfügbar in gedruckter Form an Standorten der MEGA Gruppe oder online unter www.mega.de.

Die Seminare der MEGA Akademie liefern praktische Mehrwerte für Maler, Bodenleger und Stuckateure – bezüglich Material- und Anwendungstechniken oder für die Baustellenorganisation und Betriebsführung. Referenten sind ausgewiesene Fachleute, zumeist erfahrene Handwerksmeister und Produktspezialisten der MEGA Gruppe, der Innungen sowie der Industriepartner. An vier MEGA Standorten (Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Leipzig) finden jeweils Seminare in Frühjahr und Herbst statt. Abhängig vom thematischen Umfang werden kompakte „Feierabendseminare“ angeboten oder aber Ganztagsseminare bis hin zu mehrtägigen Schulungen.

Wie in jeder Seminarsaison, werden auch hochaktuelle Themen berücksichtigt, die das Handwerk betreffen, wie beispielsweise die Reform des Bauvertragsrechts, die ab dem 1. Januar 2018 gilt. Im Seminar „Neues Bauvertragsrecht“ wird erläutert, welche Konsequenzen sich daraus fürs Handwerk ergeben – insbesondere bezüglich Verbraucherbaurecht und Baubeschreibungspflicht. Für eine detaillierte Auseinandersetzung mit dem Thema Nachtragskalkulation gibt es sogar ein gesondertes Seminar: „Nachtragskalkulation – richtiges und kreatives Rechnen“.

In Seminaren wie „Gesundheitsrisiko Innenwandfarben?“ oder „Gesünder Wohnen“ geht es um Wege zu mehr Wohngesundheit – welche Materialien sich dafür anbieten und welche Besonderheiten deren Verarbeitung mit sich bringt.

Speziell an Betriebsinhaber und Führungskräfte richten sich die sogenannten TOP-Seminare, die Aspekte rund um Bau- und Architektenrecht, Mitarbeiterführung und Auftragsabwicklung behandeln.

Weitere Besonderheit im MEGA Schulungsprogramm ist das Seminar „Büroleiter/in im Maler- und Lackiererhandwerk“, das speziell für Partner/innen von Betriebsinhaber/innen und leitende Büroangestellte konzipiert wurde. Während des sechstägigen Intensivseminares eignen sich die Teilnehmer spezifische Qualifikationen rund um den Alltag in einem Malerbetrieb an – von den betrieblichen Kosten sowie der Kalkulation bis hin zu juristischen und betriebswirtschaftlichen Aspekten.

Für die Konzeption handwerksgerechter Seminare hat sich erneut die Zusammenarbeit zwischen der MEGA und den Handwerksinnungen bzw. -verbänden bewährt: insbesondere bei der „Fortbildung zum Vorarbeiter im Maler- und Lackiererhandwerk“ mit Abschlussprüfung vor der Handwerkskammer. Die diesjährigen Absolventen des „Vorarbeiters“ bekamen im Herbst in Hamburg ihre Urkunden überreicht – standesgemäß im Rahmen des Lukasfestes in der Hauptkirche St. Jacobi. 20 erfolgreiche Teilnehmer des diesjährigen Kurses können sich nun „Geprüfte Vorarbeiter im Maler- und Lackiererhandwerk“ nennen. Sie haben sich an 28 Schulungstagen technologisches und betriebsorganisatorisches Wissen angeeignet und zählen zu den insgesamt 360 Absolventen, die diese Fortbildung in mehr als zehn Jahren hervorgebracht hat. Der Kursus 2018 ist bereits ausgebucht, Interessenten für Nachrückerliste oder Kursbeginn 2019 sind willkommen.

Kontakt MEGA Akademie: Jörg Amrhein, Tel.: 040 54004-382 bzw. joerg.amrhein(at)mega.de

 

Über die MEGA eG:
Die MEGA Gruppe ist der unabhängige Systemanbieter im deutschen Zukunftsmarkt für Sanierung, Renovierung und Modernisierung. 1901 in Hamburg von Handwerkern gegründet, kann die MEGA auf mehr als 116 Jahre genossenschaftliche Tradition zurückblicken. Heute gehört das Unternehmen mehr als 5.600 selbständigen Maler-, Stuckateur- und Bodenlegermeistern und ist das größte unabhängige Handelshaus der Branche. An mittlerweile über 100 Standorten der MEGA Gruppe setzen sich rund 1.700 Mitarbeiter jeden Tag für das Handwerk und mithin rund 55.000 Kunden ein. Das Vollsortiment für das Fachhandwerk umfasst Farben und Putze, Boden- und Wandbeläge, Wärmedämmsysteme, Trockenbaustoffe, Maschinen und Werkzeuge sowie Bank- und Versicherungsdienstleistungen der eigenen MKB Mittelstandskreditbank AG. Das Umsatzvolumen der MEGA Gruppe inklusive Kapitalbeteiligungen beträgt rund 350 Millionen Euro.

Weitere Informationen erhalten Sie über www.mega.de