Ihr MEGA Standort:

anrufen

Pressemitteilungen der MEGA Gruppe

Für Presse- und Medienvertreter halten wir hier gern Pressemeldungen und entsprechendes Bildmaterial bereit. Alle hier aufgeführten Materialien können honorarfrei abgedruckt werden, Pressefotos unter Angabe des Urhebers. Wir freuen uns über jede Veröffentlichung und bitten um ein Belegexemplar.

Pressemitteilungen

MEGA eG verzeichnet Wachstumsschub durch anspringende Handwerkskonjunktur

• Rekordumsätze bei hauseigenen Handwerksmessen 2014 • zufriedenstellende Geschäfte im Vorjahr • genossenschaftlicher Fachgroßhändler weiterhin mit hohen Mitgliederzuwächsen

MEGA Vorstandsvorsitzender Volker König freut sich über Rekordumsätze der Handwerksmessen 2014.

Aufsichtsratsvorsitzender Michael Zerck führt durch die 94. Generalversammlung der MEGA eG.

Der Aufsichtsrat der MEGA eG und ihre Vorstände.

Hamburg, 24. Juni 2014 – Nach einer vor allem witterungsbedingt gedämpften Branchenentwicklung 2013 spürt das handwerkseigene Großhandelsunternehmen MEGA eG jetzt konjunkturellen Aufwind: Auf den derzeit laufenden Messen für das Maler-, Stuckateur und Bodenlegerhandwerk werden Umsatzzuwächse von über 45 Prozent erzielt. Im Vorjahr verzeichnete das genossenschaftliche Unternehmen im Branchenvergleich gute Geschäfte mit einem Umsatz von 254,3 Millionen Euro.

Das ist ein Umsatzplus von 14,8 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss war um 0,5 Millionen Euro auf zwei Millionen Euro rückläufig, geprägt unter anderem durch die zum 01.01.2013 erfolgte Verschmelzung zweier Unternehmen aus dem Verbund der MEGA Gruppe auf die MEGA eG. Mit der Umsatzentwicklung im ersten Halbjahr 2014 liegt der Fachgroßhändler über Plan.

Ungebrochen ist der Boom bei den Mitgliederzuwächsen der Genossenschaft: „Jedes Jahr beteiligen sich rund 300 neue Mitglieder an unserem Unternehmen. Mittlerweile wird die MEGA von rund 5.500 Handwerkern getragen“, erläuterte Vorstandsvorsitzender Volker König auf der Generalversammlung am 20. Juni 2014. Diese Zahl habe sich in den letzten zehn Jahren verdoppelt. Der Zuwachs zeuge von dem Bewusstsein, dass ein starkes handwerkseigenes Großhandelsunternehmen immer wichtiger für die einzelnen Betriebe werde. „Den Markt kann ein Einzelner nicht beeinflussen – viele schon: Das ist das genossenschaftliche Prinzip, nach dem die MEGA bereits seit über 100 Jahren fürs Handwerk handelt“, betonte König. In der zurückliegenden Dekade habe die MEGA das Eigenkapital von 19 Millionen Euro auf 47 Millionen Euro erhöht und zugleich rund 7,5 Millionen Euro Dividende an das Handwerk zahlen können. Für 2013 werde die Ausschüttung rund eine Million Euro betragen (entspricht sechs Prozent) und damit erneut deutlich über dem marktüblichen Zinsniveau liegen. Unter Einbeziehung weiterer Vorteile, wie der exklusiven Forderungsausfallversicherung, habe das Handwerk im Zehnjahreszeitraum mit seinem eigenen Großhandelsunternehmen insgesamt Werte von über 52 Millionen Euro verdient bzw. geschaffen.

Zufrieden zeigte sich König mit dem 2013 weitgehend abgeschlossenen Großprojekt: Die Wirtschaftlichkeit der neu gebauten MEGA Hannover-Vahrenheide mit Zentrallager-Funktion werde durch beachtliche Produktivitätsfortschritte in puncto Belieferung bestätigt. „Wir werden unsere Infrastruktur kontinuierlich verbessern, unser Standortnetz ausbauen und in Mitarbeiterqualifikation und -entwicklung investieren. Auch Übernahmen wollen wir prüfen“, sagte der Vorstandsvorsitzende der MEGA eG. „So verstehen wir unser Leitbild `Handeln fürs Handwerk´. Dazu gehört auch, dass die MEGA insbesondere bei der Produktentwicklung Impulsgeber für die Branche ist: Die hauseigenen MEGA Produkte sind einzigartig und zählen qualitativ zu den Top-Drei im Branchenvergleich. Beste Produkteigenschaften und herausragende Ergebnisse bei hoher Wirtschaftlichkeit sind die Maximen der Marken MEGA und Megatex. Wir verdienen nicht am Handwerk, sondern für das Handwerk!“

Die aktuelle Geschäftsentwicklung sieht Volker König positiv. So erreichten die Teilnehmerzahlen der am Samstag unter dem Motto „Western City“ in der Fischauktionshalle durchgeführten Handwerksmesse mit über 2.000 Besuchern Rekordniveau – schon die vorangegangen diesjährigen Messen in Leipzig, Bremen, Hannover und Berlin verzeichneten insgesamt rund 6.000 Besucher. Das sind 20 Prozent mehr als bei vergleichbaren Messen im Jahr 2012. Weitere große Messen in Karlsruhe und Fürth stehen im September an.

 

Über die MEGA eG: Die MEGA Gruppe ist der unabhängige Systemanbieter im deutschen Zukunftsmarkt für Sanierung, Renovierung und Modernisierung. 1901 in Hamburg von Handwerkern gegründet, kann die MEGA in diesem Jahr auf 113 Jahre genossenschaftliche Tradition zurückblicken. Heute gehört das Unternehmen über 5.500 selbständigen Maler-, Stuckateur- und Bodenlegermeistern und ist das größte unabhängige Handelshaus der Branche. An mittlerweile über 100 Standorten der MEGA Gruppe setzen sich rund 1.600 Mitarbeiter jeden Tag für das Handwerk und mithin rund 50.000 Kunden ein. Das Vollsortiment für das Fachhandwerk umfasst Farben und Putze, Boden- und Wandbeläge, Wärmedämmsysteme, Trockenbaustoffe, Bautechnik, Maschinen und Werkzeuge sowie Bank- und Versicherungsdienstleistungen der eigenen MKB Mittelstandskreditbank AG. Das Umsatzvolumen der MEGA Gruppe inklusive Kapitalbeteiligungen beträgt über 340 Millionen Euro.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gern an:

Christina Siems
E-Mail: Christina.Siems(at)mega.de
Tel: 040 54004-414

Wolfgang Drewes
E-Mail: Wolfgang.Drewes(at)mega.de
Tel: 040 54004-417