Ihr MEGA Standort:

anrufen

Pressemitteilungen der MEGA Gruppe

Für Presse- und Medienvertreter halten wir hier gern Pressemeldungen und entsprechendes Bildmaterial bereit. Alle hier aufgeführten Materialien können honorarfrei abgedruckt werden, Pressefotos unter Angabe des Urhebers. Wir freuen uns über jede Veröffentlichung und bitten um ein Belegexemplar.

Pressemitteilungen

General-Versammlung

Beim Jahresüberschuss legte die Handwerkergenossenschaft sogar noch deutlicher zu: Mit 4,5 Millionen Euro konnte die MEGA ihr Ergebnis um 1,8 Millionen Euro steigern. Auch die Zahl der Mitglieder hat weiter zugenommen.

Für die genossenschaftliche MEGA eG war das vergangene Jahr das beste in ihrer 111-jährigen Firmengeschichte. Mit einem Plus von 7 Prozent weist das Unternehmen jetzt einen Jahresumsatz von fast 240 Millionen Euro aus.

Beim Jahresüberschuss legte die Handwerkergenossenschaft sogar noch deutlicher zu: Mit 4,5 Millionen Euro konnte die MEGA ihr Ergebnis um 1,8 Millionen Euro steigern. Auch die Zahl der Mitglieder hat weiter zugenommen: Per 31.12.2011 zählte die Handwerkergenossenschaft fast 200 Mitglieder mehr als im Vorjahr – insgesamt 5.143. Diese dürfen sich jetzt über eine attraktive Verzinsung ihrer Einlagen von sechs Prozent freuen, die auf der Generalversammlung einstimmig beschlossen wurde. „Diese Zahlen belegen eindrucksvoll, dass die genossenschaftliche Idee aktueller denn je ist“, freut sich MEGA Vorstandsvorsitzender Volker König. Gerade in Krisenzeiten erweise sich das auf Vertrauen und Stabilität ausgerichtete genossenschaftliche Geschäftsmodell als Erfolgsgarant.

Entsprechend zufrieden zeigten sich die auf der Generalversammlung vertretenen Mitglieder: Einstimmig sprachen sie dem Aufsichtsratsvorsitzenden Michael Zerck ihr Vertrauen aus. Sein Kollege Peter Schwabedissen scheidet nach zwölf Jahren altersbedingt aus dem Gremium aus. Für ihn wurde Dirk Hoffmeister, selbstständiger Maler- und Lackierermeister aus Beckum, neu in den Aufsichtsrat gewählt.

Vorstandsvorsitzender Volker König blickt angesichts der Entwicklung der MEGA Gruppe optimistisch in die Zukunft: "Ich freue mich vor allem, dass es uns gelungen ist, diese Rekordzahlen durch ein nachhaltiges und stabiles Wachstum zu erreichen.“ Dies zeige auch die beeindruckende Eigenkapitalquote, die mit 43,4 Prozent acht Prozentpunkte über dem Vorjahresniveau liegt. Dadurch sei es möglich, schon jetzt die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft zu stellen. So entsteht in Hannover derzeit ein modernes, leistungsfähiges Logistikzentrum. Die Investitionen für das bislang größte Bauprojekt der Firmengeschichte belaufen sich auf 20 Millionen Euro. Neue Standorte im Ruhrgebiet gewährleisten außerdem die enge Versorgung der dort ansässigen Kunden und Mitglieder. „Diese Investitionen, aber auch unsere sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklung garantieren, dass wir auch in Zukunft ein verlässlicher und starker Partner für die Handwerker in Deutschland sind – getreu unserem Leitbild 'Handeln fürs Handwerk'."

Über die MEGA Gruppe

Die MEGA Gruppe ist der unabhängige Systemanbieter im deutschen Zukunftsmarkt für Sanierung, Renovierung und Modernisierung. 1901 in Hamburg von einer Handvoll Handwerkern gegründet, kann die MEGA in diesem Jahr auf 111 Jahre genossenschaftliche Tradition zurückblicken. Heute gehört das Unternehmen über 5.200 selbständigen Maler-, Stuckateur- und Bodenlegermeistern und ist das größte unabhängige Handelshaus der Branche. An mittlerweile über 100 Standorten der MEGA Gruppe setzen sich rund 1.500 Mitarbeiter jeden Tag für das Handwerk und mithin mehr als 43.000 Kunden ein. Das Vollsortiment für das Fachhandwerk umfasst Farben und Putze, Boden- und Wandbeläge, Wärmedämmsysteme, Trockenbaustoffe, Bautechnik, Maschinen und Werkzeuge sowie Bank- und Versicherungsdienstleistungen der eigenen MKB Mittelstandskreditbank AG. Das Umsatzvolumen der MEGA Gruppe inkl. Kapitalbeteiligungen beträgt rund 340 Millionen Euro.