Ihr MEGA Standort:

anrufen

Pressemitteilungen der MEGA Gruppe

Für Presse- und Medienvertreter halten wir hier gern Pressemeldungen und entsprechendes Bildmaterial bereit. Alle hier aufgeführten Materialien können honorarfrei abgedruckt werden, Pressefotos unter Angabe des Urhebers. Wir freuen uns über jede Veröffentlichung und bitten um ein Belegexemplar.

Pressemitteilungen

Ausgezeichnet: „Azubi des Nordens“ 2017 lernt bei der MEGA eG

Robert Hahn, Auszubildender bei der MEGA eG, ist Azubi des Nordens 2017 für das Bundesland Hamburg (Foto ©AGA Unternehmensverband)

Hamburg, 16. Oktober 2017 – Der AGA Unternehmensverband und das INW Bildungswerk Nord zeichneten am 12. Oktober 2017 in Bremen die besten Auszubildenden der fünf norddeutschen Bundesländer in den Bereichen Groß- und Außenhandel sowie Dienstleistung aus. Einer der diesjährigen Preisträger im Wettbewerb „Azubi des Nordens“ heißt Robert Hahn und lernt bei der MEGA eG.

Der 25-jährige MEGAzubi Robert Hahn hat 2017 seine zweijährige Ausbildung zum Fachlageristen mit sehr gutem Ergebnis abgeschlossen und lernt derzeit ein weiteres Jahr bei der MEGA, um auch den Abschluss als Fachkraft für Lagerlogistik zu erlangen. Preisträger Hahn, der am Zentralstandort der MEGA in Hamburg lernt, freut sich über die Anerkennung, die mit dem Titel „Azubi des Nordens“ verbunden ist. Der fußballbegeisterte Hamburger hat während seiner Ausbildung beruflich wie persönlich eine bemerkenswerte Entwicklung vollzogen: Aus dem schüchternen jungen Mann mit abgebrochener Realschullaufbahn ist ein hochmotivierter, fleißiger MEGAzubi geworden, der von den Kollegen für seine positive Einstellung sowie sein offenes und hilfsbereites Wesen geschätzt wird. Wenn er seine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik erfolgreich beendet hat, möchte Hahn noch einen draufsetzen: Sein Ziel ist, eine Meisterausbildung im Bereich Logistik zu absolvieren. Das wäre dann die perfekte Erfolgsgeschichte: Mit der MEGA vom Schulabbrecher zum geprüften Logistikmeister.

Robert Hahn ist einer von rund 100 motivierten jungen Menschen, die derzeit bei der MEGA Gruppe auf dem gewerblichen oder kaufmännischen Sektor ausgebildet werden. Der handwerkseigene Großhändler MEGA eG setzt sich gezielt für den Fachkräftenachwuchs von morgen ein. Das Hamburger Unternehmen mit deutschlandweit mehr als 100 Standorten bietet Ausbildungsplätze für unterschiedliche Berufsbilder, u. a. Kaufleute im Groß- und Außenhandel (Fachrichtung: Großhandel), Fachkräfte für Lagerlogistik sowie Fachlageristen.

Die MEGA eG ist ein Unternehmen, das grundsätzlich allen Bewerbern gegenüber aufgeschlossen ist – das gilt nicht nur für die Ausbildung. Wenn Profil und Persönlichkeit zur MEGA Gruppe passen, steht auch Quereinsteigern und Menschen mit ungewöhnlichen Lebensläufen eine erfolgreiche Entwicklung im Unternehmen offen. Entscheidend sind Motivation, Persönlichkeit und Entwicklungspotenzial der Bewerber. Die hauseigene MEGA Akademie ebnet dann den Weg für individuelle Karrieren. Offene Stellen innerhalb der MEGA Gruppe sind im Internet ausgeschrieben:

http://www.mega.de/unternehmen/jobs-und-karriere/berufserfahrene-einsteiger/

bzw. im Karriereportal unter: https://karriere.megagruppe.de/main.do


Über die MEGA eG:
Die MEGA Gruppe ist der unabhängige Systemanbieter im deutschen Zukunftsmarkt für Sanierung, Renovierung und Modernisierung. 1901 in Hamburg von Handwerkern gegründet, kann die MEGA auf mehr als 116 Jahre genossenschaftliche Tradition zurückblicken. Heute gehört das Unternehmen mehr als 5.600 selbständigen Maler-, Stuckateur- und Bodenlegermeistern und ist das größte unabhängige Handelshaus der Branche. An mittlerweile über 100 Standorten der MEGA Gruppe setzen sich rund 1.700 Mitarbeiter jeden Tag für das Handwerk und mithin rund 55.000 Kunden ein. Das Vollsortiment für das Fachhandwerk umfasst Farben und Putze, Boden- und Wandbeläge, Wärmedämmsysteme, Trockenbaustoffe, Maschinen und Werkzeuge sowie Bank- und Versicherungsdienstleistungen der eigenen MKB Mittelstandskreditbank AG. Das Umsatzvolumen der MEGA Gruppe inklusive Kapitalbeteiligungen beträgt rund 350 Millionen Euro.
Weitere Informationen erhalten Sie über www.mega.de