Ihr MEGA Standort:

anrufen

Vorarbeiter im Maler- und Lackiererhandwerk

Jährlich findet im Schulungszentrum der MEGA die Fortbildung zum Vorarbeiter im Maler- und Lackiererhandwerk statt.


Melden Sie sich jetzt für die Fortbildung 2018 an. Hier finden Sie unsere Broschüre zum Download.

Geprüfte Vorarbeiter im Maler- und Lackiererhandwerk

Die MEGA eG bietet diese Fortbildung jährlich im hauseigenen Schulungszentrum an. Entstanden ist die Schulungsmaßnahme in Kooperation mit der Maler- und Lackierer-Innung Hamburg und auf Grundlage des Schulungskonzeptes des Bundesverbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz.

Offizielle Abschlussprüfung vor der Handelskammer
Hohe Anerkennung gebührt den Teilnehmer/innen aus unterschiedlichen Altersgruppen, die sich neben ihrem Beruf an insgesamt 28 Schulungstagen und drei Prüfungstagen weitergebildet haben. Durch die Vermittlungtechnologischer und betriebsorganisatorischer Inhalte – inklusive der Bereiche Aufmaß und VOB – wurden sie auf die offizielle Abschlussprüfung vor der Handwerkskammer vorbereitet. Die Prüfungsanforderungen an die Teilnehmer/innen sind dabei sehr hoch. In einer praktischen, einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung müssen die Anwärter ihr Wissen rund um das Maler- und Lackiererhandwerk gegenüber der Prüfungskommission beweisen.

Bereits zum zwölften Mal fand die Fortbildung zum Vorarbeiter statt, aus der bislang über 254 ausgebildete und geprüfte Vorarbeiter hervorgegangen sind. Ideale Rahmenbedingungen für den Vorarbeiterkursus bietet das zur Seminarsaison 2010 neu eröffnete Schulungszentrum der MEGA Hamburg: 500 m² Praxisfläche schaffen Raum für lebendiges Lernen mit modernster Seminartechnik.

Qualifizierte Unterstützung für den Betrieb
Die Vorteile der Vorarbeiterschulung sind eindeutig: Der Kenntnisstand, insbesondere in den Bereichen Technologie und Betriebsorganisation, wird erheblich verbessert. Die Bereiche Aufmaß und VOB werden intensiv trainiert, um hier für den betrieblichen Alltag erforderliche Kenntnisse zu vertiefen. Die Mitarbeiter können künftig wesentlich selbstständiger arbeiten. Der Umgang mit Auftraggebern wird deutlich verbessert, typische Fehlerquellen werden reduziert. Mit anderen Worten: Betriebsinhaber werden durch diese qualifizierte Unterstützung spürbar entlastet.

Ihr Weg zum Meistertitel

  1. Baubeschichter
  2. Geselle
  3. Vorarbeiter
  4. Baustellenleiter
  5. Meister

Was Sie leisten müssen

Technik

ca. 72 Stunden (12 Tage)

Betriebs- und Baustellenorganisation

ca. 66 Stunden (11 Tage)

Gestaltung

ca. 18 Stunden (3 Tage)

Kommunikation

ca. 6 Stunden (1 Tag)

Unternehmensführung

ca. 6 Stunden (1 Tag)

 

 

Offizielles Zertifikat der Handwerkskammer

Zum Abschluss der Fortbildung zum Vorarbeiter legen Sie eine schriftliche, eine praktische sowie eine mündliche Prüfung vor der Handwerkskammer ab. Sie erhalten ein offizielles Zertifikat über die bestandene Prüfung. Nutzen Sie die Chance, sich zukunftsorientiert fortzubilden und Ihre betriebliche Qualifikation auszubauen. Melden Sie sich frühzeitig an, um so auch eine rechtzeitige und individuelle Regelung zur Arbeitszeit während Ihrer Fortbildung mit Ihrem Betrieb zu vereinbaren.

Ihr Ansprechpartner:

MEGA eG
Jörg Amrhein
Tel.: 040 54004-382
Fax: 040 54004-380
E-Mail: joerg.amrhein(at)mega.de 

Downloads

Fügen Sie Artikel zum Merkzettel hinzu:
  • Senden Sie eine Preisanfrage direkt an MEGA!
  • Stellen Sie eine Einkaufsliste für sich oder Ihre Mitarbeiter zusammen!
Merkzettel
0 Artikel
0 Artikel
Es befinden sich bisher keine Artikel auf Ihrem Merkzettel.
Art.-Nr. Artikelname Grösse Packung Anzahl zum Merkzettel