Ihr MEGA Standort:

anrufen

SEPA – Einheitliches Zahlverfahren bereits ab Februar 2014

Der erste Schritt zur Vereinheitlichung der Zahlverfahren im europäischen Währungsraum war die Euro-Bargeldeinführung im Jahr 2002. Nun werden auch nationale Zahlverfahren wie das deutsche Lastschriftverfahren dem SEPA-Verfahren weichen.
Unternehmen müssen die erforderlichen technischen Umstellungen bis zum 01.02.2014 vornehmen, Privatpersonen genießen noch eine zweijährige Übergangszeit bis zum 01.02.2016. In diesem Zeitraum können Kontonummer und Bankleitzahl noch für Überweisungen genutzt werden. Die Banken wandeln diese Angaben dann kostenfrei in das neue SEPA Format um. Weitere Informationen und Hilfestellungen rund um das SEPA-Verfahren finden Sie auf www.mkbag.de.